Jessie Paege räumt mit Vorurteilen gegenüber Bisexualität auf

Bisexualität ist keine Erfindung, um Aufmerksamkeit zu erregen. Es ist auch keine Unentschlossenheit, Verwirrung oder ängstliche Phase. Mit Vorurteilen wie diesen will die Künstlerin Jessie Paege aufräumen. Für den Online-Shop Paws of Pride, der sich auf Produkte für die LGBT-Community spezialisiert hat, hat sie eine Reihe von Grafiken erstellt. In denen spielen niedliche Kätzchen die Hauptrolle und sehen sich mit den genannten Vorurteilen konfrontiert.

Die 20-jährige Paege ist selbst bisexuell, weiß also aus erster Hand, wie voreingenommen die Gesellschaft gegenüber dieser sexuellen Neigung sind. Selbst innerhalb der LGBT-Community gibt es Menschen, die damit nichts anfangen können, dass manche Leute eben auf Männer und Frauen stehen. Auf Paws of Pride gibt es unter anderem Klamotten, Pins und Grußkarten zu kaufen. Auf der Instagram-Seite des Shops kannst du dir die vielzähligen Motive anschauen, in denen meist eine Katze im Mittelpunkt steht.














(via) Copyright Jessie Paege

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein