Jet Surf – wer braucht da noch Wind

snygo_files004-jetsurf
Für Wassersporthungrige gibt es kaum etwas deprimierenderes als das Warten auf Wind oder Welle oder beides. Doch wie kann man da Abhilfe schaffen? Als Menschenkind unserer Generation baut man einfach einen Motor ran und schon geht’s los. So kommen dann beachtliche 14 PS und knapp 60 Km/h in ein 180cm langes Surfboard.

Das bringt auf jeden Fall jede Menge Fun und wäre genau die richtige Alternative, wenn Wind und Welle bei unserer Kite- und Surfschule Ruegen-Kite auf sich warten lassen. Hat dann zwar wenig mit Surfromantik zu tun aber die folgenden Bilder lassen auf Action hoffen!

Grüße Tobi

 

 


(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein