„Jetlag Bar“: Kleine Zeitreise in Prag für Fernwehsüchtige


In der „Jetlag Bar“ in Prag verfliegt die Zeit wie vielleicht in keinem anderen Lokal. Weltenbummler, Fernwehsüchtige und Weltumsegler finden in der von Mimosa entworfenen Wein- und Tee-Bar eine vorübergehende Heimat, in der die Zeit so tickt wie wohl im Herzen eines jeden Reiseenthusiasten: viel zu schnell.

Kaum hat man seine Traumdestination gefunden, ist der Urlaub auch schon wieder verflogen. Das gleiche dynamische wie wehmütig-sehnsuchtsvolle Gefühl vermittelt diese Einkehr auf der vollen Breitseite.

In nur wenigen Schritten lassen sich hier 24 Zeitzonen durchqueren (durch Anpassungen an einzelne Staatsgrenzen sind es realiter jedoch mehr). Das innovative Konzept wird von Edelstahlbahnen getragen, die sich vom Boden bis zur Decke erstrecken, ähnlich wie die Zeitzonengrenzen über die gesamte Weltkarte. Zugleich reflektiert das blank polierte, kühle Material den industriellen Chic von modernen Weinfässern und – Flugzeugen, die einem im Nu über mehrere Zeitzonengrenzen tragen.







Copyright by BoysPlayNice (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein