Jimmy Kimmel bringt Eltern dazu, den Fernseher beim „Fortnite“-Spielen auszumachen

„Fortnite“ ist gerade der heiße Scheiß in Sachen Videospielen. Mehr als 100 Millionen Menschen in aller Welt spielen das Game derzeit. In der vergangenen Woche hat der US-amerikanische Late Night Host Jimmy Kimmel seinen Zuschauern eine Herausforderung gestellt: Sie sollten den Fernseher ausschalten, während ihre Kinder „Fortnite“ zocken, und dann die Reaktion filmen. Das Ergebnis ist mehrheitlich witzig, hat aber auch seine dramatischen Momente.

Jimmy issued a new #YouTubeChallenge to sneak up on your kids while they’re playing Fortnite and turn off the TV.“

Natürlich waren alle Kinder erst einmal schockiert davon, dass ihr Match plötzlich unterbrochen war. Manche brüllten herum oder fluchten, andere rasteten vollkommen aus und schlugen ihren Eltern das Telefon aus der Hand. Ein älterer Junge nahm die Intervention seines Vaters sogar mit Humor und empfahl ihm, doch lieber zu kochen. Witzig ist auch die Mutter, die erst einmal nach dem Aus-Knopf am Fernseher suchen muss und dabei die Sicht ihrer Kinder blockiert.

YouTube Challenge – I Turned Off the TV During Fortnite

(via) Copyright Jimmy Kimmel Live! I abc (American Broadcasting Company)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein