John Collins verrät, worauf es bei einem Rekord-Papierflugzeug ankommt

Der Rekord für den weitesten Flug eines Papierfliegers liegt derzeit bei exakt 69,14 Metern und wurde im Februar 2012 vom Football-Spieler Joe Ayoob aufgestellt. Wenn du diese Weite schlagen willst, dann kann dir am ehesten John Collins weiterhelfen. Der hat den Rekord-Flieger konstruiert und hat gerade dem YouTube-Kanal Popular Science verraten, worauf es beim Bauen ankommt. Demzufolge sind vier Faktoren ausschlaggebend: das Papier, die Schwerkraft, der Ort, an dem der Flug stattfindet, und der Wurf.

So you want to make the world’s farthest-traveling paper airplane. The technique you learned in school won’t cut it.“

Für alle Faktoren hat Collins nützliche Tipps parat. So solltest du Papier benutzen, das bereits unter einem Kopierer lag, weil die Hitze und die Tinte die Fasern stabiler machen. Außerdem sollten bei deinem Rekordversuch zwischen zwölf und 16 Grad Celsius und eine Luftfeuchtigkeit von 25 bis 30 Prozent herrschen. Im Video sind alle Hinweise gut bebildert, und du siehst auch Aufnahmen vom bisherigen Weltrekord.

How to Make a World-Record-Breaking Paper Airplane

(via) Copyright John Collins I Popular Science (

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein