Jon Olsson und der maßgeschneiderte Audi Abt RS6+ „Phoenix“

Der Schwede Jon Olsson hat als Ski-Rennläufer eine durchaus beachtliche Karriere hingelegt, nimmt aber auch an Autorennen teil. Eines seiner Fahrzeuge, ein individualisierter Audi RS 6 DTM Avant, wurde jedoch Mitte 2017 gestohlen und verbrannt. Umgehend wandte sich Olsson an Audis Tuning-Division Abt Sportsline und bat darum, ein neues Fahrzeug gestaltet zu bekommen. Das Ergebnis ist der Audi Abt RS6+ „Phoenix“.

Nur 50 Exemplare des Abt RS6+ wurden überhaupt produziert, der „Phoenix“ zeichnet sich dabei durch seine schwarz-weiß-rote Gestaltung aus. Außerdem wurde Olssons Auto mit Extras wie einem Heckspoiler und aufgemotzten Seiten- und Heckschürzen ausgestattet. Wie die anderen Modelle der Reihe hat auch Olssons Abt RS6+ eindrucksvolle 705 PS.

PROJECT PHOENIX, VERY UNIQUE RS6+ BY ABT! | VLOG² 146

(via) Copyright Abt Sportsline

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein