Joshua Vides bemalt weiße Nike Air Max 1 mit Edding

Der Künstler Joshua Vides hat einen unverkennbaren Stil: Er malt Gegenstände komplett weiß an und versieht sie anschließend mit ein paar dicken schwarzen Linien. Dieser simple, aber sehr effektvolle Look hat auch die Aufmerksamkeit von Nike erregt. Das Unternehmen bat Vides nämlich kürzlich darum, einen Air Max 1 zu gestalten. „Idea to Reality“ heißt der fast schon comichafte Treter, der so entstanden ist. Auf weißem Schlangenleder hat Vides mit Edding unter anderem den Swoosh gezeichnet.

„Surgeon Studios is about pushing the unique and timeless craft of custom shoe making and design. Based on our philosophy and dedication to the craft, we don’t compromise on materials or time. The products we create are made to last and made to wear.“

Als zweiten Kollaborationspartner hat Nike Dominic Chambrone alias The Shoe Surgeon gewonnen, in dessen Online-Shop die Schuhe exklusiv zu haben sind. Ein Paar kostet rund 1.200 Euro und wird von Vides von Hand bemalt.



INSIDE JOSHUA VIDES REALITY TO IDEA EXHIBIT | SHARPIE AIR FORCE 1

(via) Copyright Nike I Joshua Vides

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein