Julius Pringles bekommt endlich einen Körper – aus einer alten Dose Chips

Julius Pringles, so der Name des bärtigen Logos, das die bekannte Chips-Marke ziert, hat etwas Seltsames an sich. Wirklich komisch an der Figur ist jedoch weder die unzeitgemäße Fliege noch der überaus zeitgemäße Hipster-Bart, sondern dass sie keinen Körper hat. Doch damit ist jetzt Schluss.

Nicht das Unternehmen selbst hat dem Maskottchen einen Torso samt Beine verliehen, sondern ein japanischer Künstler ging ans Werk. Haruki hat Julius Pringles einen schicken Anzug aus einer alten Verpackung gebastelt. Ziemlich extravagant so ein Suit in Sour Cream & Onion, aber der Chips-Kopf kann’s tragen. Findest du nicht?


(via) Copyright Haruki I Pringles (Kellogg Company)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein