Junk Food in Hipster-Verpackungen von Dan Meth


Hipster scheinen nicht nur auf spezielle Lebensmittel zu stehen, sondern auch auf Verpackungen, die optisch in einem bestimmten Stil gehalten sind. Deshalb hat der US-amerikanische Künstler Dan Meth einfach mal ein paar der ungesündesten Speisen seines Heimatlandes neu verpackt. Die mit Creme gefüllten Küchlein Twinkies etwa hat er in einer Pralinenschachtel untergebracht, und der Alkoholdrink Four Loko kommt in einer Weinflasche daher.

Nicht nur die Verpackung an sich macht bei Meth etwas her, sondern auch deren grafische Gestaltung. Die ist – typisch Hipster – sehr minimalistisch gehalten. Der Grafiker erstellt schon seit zehn Jahren Web-Comics wie „The Meth Minute“. Aktuell kannst du dir täglich neu erscheinende Folgen seiner Comic-Serie „The Regolith“ auf Instagram anschauen. Meth hat für seine Arbeiten schon einige Preise gewonnen und durfte sogar an Universitäten in den USA Gastvorträge halten. Zu seinen Kunden zählten bereits Amazon und MTV.







Copyright by Dan Meth

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein