Jurassic Park zum Anfassen: In einer Fabrik für Dino-Roboter

In einer gigantischen Lagerhalle im australischen Melbourne wird der Traum vom Jurassic Park Realität. Im geschützten Raum befinden sich zahlreiche Dinosaurier, die täuschend echt aussehen und sich auch so bewegen. Hinter den riesigen Nachbildungen steckt die Animatronic-Firma Creature Technology, die nicht nur Dinos, sondern auch übergroße Teddybären und andere monströse Kreaturen in aufwändiger Handarbeit fertigt.

 

Creature Technology Co. produces the most technologically sophisticated, creatively inspired and life-like animatronics for arena spectaculars, theme parks, exhibitions, stage shows and events in the world. Founded in Melbourne Australia in 2006, an exceptionally talented team of designers, technicians, engineers and artisans raise the bar with each new project. Combining state-of-the-art technology with artistic mastery, Creature Technology’s expertise ensures live experiences inspire wonder and awe in audiences worldwide.“

Wie Bloomberg in einem kurzen Beitrag zeigt, tüftelt das kreative Team etwa ein Jahr lang an einem solchen ferngesteuerten Riesen. Erst nachdem das hydraulische Skelett komplett mit einer künstlichen Haut umhüllt worden ist, kann man Dino & Co „Gassi führen“ – und zwar mit einem speziellen Joystick, der die Figur in Bewegung versetzt. Ist doch viel besser als CGI, oder?


Inside the Factory Where Robotic Dinosaurs Come to Life

(via) Copyright Bloomberg

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein