Kabelsalat reloaded – Ford: Do „knot“ forget

Die unterschiedlichen Seemannsknoten dürften heutzutage wohl nur noch die wenigsten einfach so aus er Hand schütteln können (wenn man nicht gerade die hohe See als seine zweite Heimat bezeichnet). Kabelsalat hingegen ist in Zeiten von unzähligen Geräten und Gadgets, die unsere Schreibtische zieren, so ziemlich jedem ein leidiger Begriff.

Darauf zielt auch dieses klasse Werbeplakat von Ford ab, worauf die verschiedenen Seemannsknoten zeitgemäss mit iPod-Kabeln nachgebildet wurden. Und damit man solche Knoten im Auto zukünftig vergessen kann, kommt jeder neue Ford jetzt standardmässig mit Bluetooth daher .. so jedenfalls die Message der Werbung. Dazu der clevere Werbeclaim „Do knot forget“.

Klasse Idee und toll umgesetzt, wie ich finde! Hier das Plakat noch zum Vergrössern:

[rssless] [/rssless]

Verantwortlich war die Agentur „Ogilvy Brand Center“ aus Düsseldorf.

(via AdsoftheWorld)

2 Kommentare

  1. eigentlich keine schlechte idee!(die promotion)
    Zu ersthabe ich gedacht, daß Ford jetzt standardmaessig einen ipod adapter mit anbietet.
    Aber anstatt das kabel einem zum verhaengnis wird, wird man einfach kabellos mit hilfe von bluetooth.
    was sagt man dazu? sie fuhren ford und kamen nie wieder ;-)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein