Kampagne gegen Alkohol am Steuer

klonblog-004-drinkdrive

Jeder weiß ja, dass man betrunken nicht autofahren soll, aber trotzdem gibt es immer wieder und überall auf der Welt Unfälle, weil Leute das einfach nicht ernst nehmen. Diese Kampagne der thailändischen Don’t Drive Drunk Foundation soll mal richtig deutlich machen, was man sich da eigentlich antut. Die Bilder der Agentur Leo Burnett sind echt cool gemacht. Trinken und Autofahren in Kombination wird hier als Selbstmord dargestellt, als würde man sich mit seinem Drink direkt durch den Kopf schießen. Krasse Idee, aber so kann man es eigentlich auch sehen.

 

 

 

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein