Kampagne gegen häusliche Gewalt

snygo_files002-unlock-woman

In Paris gibt es die Pont des Arts, eine Brücke, wo viele Paare ein Schloss als Symbol ihrer Liebe anbringen. Genau hier hat die NPNS (Ni Putes Ni Soumises) ihre Jubiläumskampagne „Unlock a Woman“ gestartet. Die Organisation hilft seit 10 Jahren Frauen, aus Beziehungen mit häuslicher Gewalt rauszukommen. Und in Frankreich hat häusliche Gewalt in diesem Zeitraum um 30% zugenommen. 300 spezielle Schlösser wurden auf der Brücke aufgehängt, mit Herzen mit QR-Code drauf. Wer den scannt, kann sich ein Video von einer Frau angucken, die über ihr Schicksal berichtet. Wer dann etwas an die Organisation spendet, bekommt die Nummer für das Schloss und kann symbolisch eine Frau befreien. Wer nicht in Paris ist, kann das auch von der Website aus machen. Die Kampagne stammt von BETC Paris und sorgt hoffentlich für mehr Aufmerksamkeit für dieses Thema.

 

 

 

 

 

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein