Wenn Katzenliebe keine Grenzen kennt


Bei Poppy Cat kann man jetzt ein kleines Taj Mahal, den Kreml, das Weiße Haus oder auch den Eiffelturm als Katzenhäuschen kaufen. Die Macher wissen um die Lieben von Katzen für Papphäuschen und haben so einfach luxuriöse Miniaturen aus sehr stabilem, recyclebarem Material geschaffen, die eine witzige Alternative zu den herkömmlichen Katzenbäumen sind. Wahrscheinlich ist es der Katze eher egal, in welchem berühmten Gebäude sie da gerade spielt, aber für die Wohnung des Besitzers ist das besondere Häuschen sicherlich ein spaßiges Accessoire.













Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein