Kayle Killion posiert in Unterwäsche in einem spärlichen Apartment

Das Foto-Set, das der Fotograf Héctor Paris und das Model Kayle Killion kürzlich erstellt haben, beweist einmal mehr: Es ist keine eindrucksvolle Kulisse nötig, um ausdrucksstarke Bilder zu machen. Denn Kaylee befindet sich einem simplen Apartment mit weißen Wänden und einem Bett, und trotzdem (oder gerade deswegen) fesselt sie ihre Betrachter mit ihrer natürlichen Ausstrahlung und ihrer Schönheit.

Natürlich spielt es eine nicht unwesentliche Rolle, dass Kaylee in eher spärlicher Kleidung vor der Kamera posiert. Gebürtig kommt die junge Dame aus Atlanta, zog aber mit 18 nach Miami, um Model zu werden. Mittlerweile lebt sie in Los Angeles, und ihre Instagram-Seite hat mehr als 117.000 Follower. Da kann der Mexikaner Paris nicht mithalten, aber immerhin begeistert er auch fast 32.000 Abonnenten mit seinen stets recht simpel gehaltenen Portraitfotos. Seine Arbeit mit Kaylee entstand übrigens für das „RektMag„.










(via) Copyright Hector Paris

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein