Ken Block kündigt „GymkhanaTEN“ und eine Doku-Serie an


Nicht nur Racing-Fans ist der Name Ken Block inzwischen ein Begriff. Im Jahr 2008 postete der US-amerikanische Rallye-Fahrer sein erstes Video, in dem er mit seinem Auto im Gymkhana-Stil haarscharf an Hindernissen vorbeifährt und sich mit quietschenden Reifen mehrfach um die eigene Achse dreht. Inzwischen steht Block vor einem Jubiläum: Nächstes Jahr erscheint schon der zehnte Gymkhana-Clip – und der ist aufwendiger als alle anderen davor.

In einem ersten Trailer zu „GymkhanaTEN“ gibt es schon ein paar spektakuläre Bilder zu sehen. Und wir erfahren, dass Block und sein Team diesmal gleich an fünf Locations gedreht und dabei ebenso viele Fahrzeuge verwendet haben. Kurz nach Erscheinen von „GymkhanaTEN“ erwartet Fans von Ken Block übrigens noch eine Menge weiteres Material ihres Helden. Für Amazon hat Block nämlich „The Gymkhana Files“ gedreht, eine Doku-Serie, die einen spannenden Blick hinter die Kulissen des Mega-Projekts wirft.

Block is taking things to a whole new level with five different, epic, all wheel-drive, high-horsepower Ford racecars, two of which are all-new for Block with a third being an all-new, built from the ground up vehicle — on the same level as Block’s wildly popular Hoonicorn. And to add to it all, Block is filming these vehicles in five different locations around the world.“

[HOONIGAN] Ken Block's GYMKHANA TEN: The Trailer (Presented by Pennzoil)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein