„Ken Box’s Crazy Cart“: Gelungene Persiflage auf Ken Block

snygo_files003-parody-of-ken-blocks-gymkhana-racing
Vor ein paar Wochen ist Teil 7 von Ken Blocks unheimlich erfolgreicher Gymkhana-Videoserie online gegangen und hat schon wieder mehr als 17 Millionen Views geerntet. Nicht ganz so viele, aber immerhin auch schon mehr als 3,5 Millionen Zugriffe haben zwei Videos bekommen, die Ken Blocks Inszenierungen liebevoll auf die Schippe nehmen. Darin siehst du einen jungen Mann, der sich Ken Box nennt und mit einem Go-Kart eine Gymkhana-Strecke abfährt.

Ganz stilecht ist das kleine Gefährt wie Blocks ikonischer schwarz-grüner Ford Fiesta gestaltet, und auch die Sound-Kulisse ist dem Original zum Verwechseln ähnlich. Vor allem aber ist die Produktion von „Ken Box’s Crazy Cart Gymkhana“ im Hinblick auf das Setting und die Kameraarbeit äußerst aufwändig. Dahinter steckt die Firma Razer, die neben Karts vor allem Scooter herstellt und mit den Videos ihr „Crazy Cart“ bewerben wollen.


Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein