Kenan Sofuoğlu fährt mit einem Serienmotorrad 400 km/h

weltrekord-4
Kenan Sofuoğlu ist einer der schnellsten Motorradfahrer der Welt – was der Türke vor einigen Tagen eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat. Kurz vor der offiziellen Eröffnung der Osman-Gazi-Brücke zwischen Dilovası und Altınova fuhr er mit seiner Kawasaki H2R in Rekordgeschwindigkeit über das neue Bauwerk. Innerhalb von nur 26 Sekunden beschleunigte Sofuoğlu sein Zweirad auf 400 km/h und erreichte damit als erster Mensch überhaupt diese Geschwindigkeit mit einem Serienfahrzeug.

Allerdings kamen wenig später Zweifel an der Richtigkeit des Rekords auf. Denn im Video zur Aktion gibt es nicht viel mehr als den Tacho zu sehen, der nach oben zählt und irgendwann die magische 400 anzeigt. Eine offizielle Aufzeichnung der Geschwindigkeit blieben Sofuoğlu und sein Team bislang allerdings schuldig. Im Jahr 2007 gewann er als erster Türke überhaupt einen Weltmeistertitel auf dem Motorrad, als er die Supersport-WM holte. Diesen Triumph wiederholte er bislang drei Mal.



(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein