Keramik pur – minimalistischer Chic für Luxus-Hautpflegehersteller

Der Luxus-Hautpflegehersteller Aesop strebt danach, innen wie außen zu überzeugen. So müssen nicht nur die Inhaltsstoffe von Lotion, Creme und Shampoo wirksam sein und geschmeidig auf der Haut liegen, sondern auch die Verpackung muss stimmen. Dennoch darf die Form nicht über den Inhalt dominieren. So vertritt Aesop seit jeher ein bewusstes Understatement, das bereits mit der Einrichtung der Filiale beginnt, ganz gleich ob in Los Angeles, Seoul oder Oslo. Die klare Linienführung setzt sich im Produktdesign fort. Minimalistisch und natürlich schön muss es sein.

I have always been a person who is open to all forms of art because I believe there are unlimited possibilities for a person to capture that moment of beauty and share it with the world.“ – Kenneth Kuh

Diese Designphilosophie hat der Kunststudent Kenneth Kuh verinnerlicht und eine interessante Erweiterung für die Produktpalette von Aesop vorgeschlagen – natürlich gleich samt passender Verpackung. Das puristische Keramikservice würde sich zumindest meiner Meinung nach nahtlos in einen der Aesop-Shops einfügen.









(via) Copyright Kenneth Kuh I Aesop S.A.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein