Klecksen macht glücklich: Die Kaffeekunstwerke von Allen Shaw


Der in Berlin lebende Künstler Allen Shaw und ich teilen zwei Leidenschaften: Kaffee und Fahrräder. Ob um Freunde zu treffen oder in den Garten zu fahren – mein Drahtesel darf nicht fehlen. Gleichzeitig bin ich, wie so viele, auf die morgendliche Koffeindröhnung in flüssiger Form des beliebten Heißgetränks angewiesen.

Man mag nur mutmaßen, aber wahrscheinlich ist es genau so zur Kaffeekunst (nicht zu verwechseln mit Latte Art) von Allen Shaw gekommen: Ich stelle mir den schlaftrunkenen Allen Shaw am Morgen vor, der nach Kaffee dürstet. Kaum ist das Brühgetränk fertig, aber noch nicht im Magen, schwappt es dem müden Herren aus der Tasse und auf ein Blatt Papier. Statt den Zettel zu entsorgen oder in Putzwahn zu verfallen, verleiht er dem Klecks ein Gesicht und – ein Fahrrad. Beim nächsten Kaffeemahleur zücke ich bestimmt auch erst mal den Bleistift. Und Du?










Copyright by Allen Shaw (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein