Kleine Skulpturen in Uhren – „Moments in time“


Noch bis zum 16. Oktober kann man sich diese kleinen handgefertigten Figuren in ihren dazugehörigen Uhren im Londoner Dezeen Space ansehen. Dominic Wilcox hat diese Serie erschaffen. Er baute kleine Skulpturen, die in einen bestimmten Kontext zueinander stehen. Diese wurden dann einfach auf den Stunden- und Minutenzeiger der Uhren befestigt, um so einzigartige und animierte kleine Szenen zu schaffen. Dabei erscheint die Figur auf dem Minutenzeiger stehen zu bleiben, und die andere Figur dreht sich um sie herum. „I spent time thinking about the relationship between the two people, how one passes another repeatedly and I tried to think about when that situation happens in real life or in an imagined scenario. I altered head and arm angles of found model figures and made objects such as the LCD tv with wire and plug. The glass domes are hand blown to fit each watch exactly.“



(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein