KlonBlog auf Tour: Fahrspass ohne Ende – auch offen – Land Rover Experience Greece 2017 im Evoque Cabriolet

Werbeanzeige

KlonBlog auf Tour - 23. Mai. 2017 von Tobias // Kommentare

KlonBlog auf Tour: Fahrspass ohne Ende - auch offen - Land Rover Experience Greece 2017 im Evoque Cabriolet - klonblog kreta landrover 08
Der Beitrag hat etwas auf sich warten lassen, aber hier ist er endlich… Land Rover – kaum eine Automarke steht so intensiv für Reiselust und Abenteuer. Doch waren die früher puristischen Land Rover so radikal auf Offroad ausgelegt, dass ein Wochenendausflug mit einer weiten Anfahrt oft das Nervenkostüm beanspruchte. Entweder schnell fahren und Ohrstöpsel parat halten oder die Geschwindigkeit dem Fahrzeug anpassen und die rechte Spur auf der Autobahn für sich beanspruchen.

Spätestens mit dem Discovery (ab 1989) änderte sich das. Tolle Autos, die auch im Alltag eine gute Figur machen und mit komfortablem Fahrwerk, guter Geräuschdämmung und hochwertigem Interieur punkten – das ist Land Rover heute.

Dabei hat sich Land Rover als Marke das „harte Männer“-Image beibehalten und so kann so mancher Großstadtcowboy seiner Abenteuerlust mit einem Lifestyle-SUV frönen.

Zum Beispiel mit dem Land Rover Evoque, der seit 2011 auf dem Markt der mittelgroßen SUV mitmischt und Mitbewerbern zeigt, wie sportlich elegant und dynamisch ein Geländewagen sein kann. Und um diesen Eindruck noch zu unterstreichen, gibt es den sehr erfolgreichen Evoque nun auch als Cabriolet. Damit ist er das erste SUV mit maximaler Frischluft.

Das Design ist wie aus einem Guss. Es gibt kaum Ecken und Kanten. Die schmalen Scheinwerfer unterstreichen den aggressiven, provokanten Look, der in Kombination mit dem auffälligen Grill das typische Erscheinungsbild der Range-Rover-Familie ist .

Zugegeben, ich persönlich mag Ecken und Kanten bei Fahrzeugen, aber da der Evoque einen so eigenständigen Auftritt hat, spricht er sogar mich mit meinem eher puristischen Geschmack an. Insbesondere als Cabriolet, welches ich für den Klonblog ausgiebig testen durfte. Und da ein Cabriolet im verregneten Deutschland im April keinen Spaß macht, fliege ich für vier Tage nach Kreta. Life is a bitch! ;)

Am 23. April 2017 geht es morgens bei Regen in Berlin los. Da ich noch nie in Griechenland war, war mir die Fluglinie Aegean bis dato unbekannt. Ich war positiv überrascht. Sogar im Flugpreis inbegriffene Verpflegung gibt es an Board.

Nach einem Zwischenstop in Athen komme ich nachmittags auf Kreta an und werde vom Fahrer erwartet, der mich zum DAIOS COVE Luxury Resort & Villas bringt.

Hut ab an das Team von Land Rover! Ein tolles Resort in einmalig schöner Lage in einer ruhigen Bucht unterstreicht das Gefühl von Urlaub und nicht von Arbeit.

Am nächsten Morgen treffen wir uns um 9 Uhr mit unserem Instruktor, damit wir die Features vom Evoque kennen lernen. Faszinierend, was so alles an Technik in dem guten Stück steckt.
Zum Beispiel das Terrain-Response-System.

Vier Fahrmodi können durch einen kleinen Schalter in der Mittelkonsole gewählt werden. Dann passen sich die Fahreigenschaften automatisch den Gegebenheiten an. Hier wurde auch an Feinheiten gedacht. Wenn zum Beispiel der Gras/Schotter/Schnee – Mode gewählt wird, erhöht sich die Sprühmenge für das Wasser der Scheibenwischer. Absolut genial! Kleine Details, die gefallen. Ebenso gefällt mir der Komfort beim „offen fahren“, den ich die nächsten drei Tage genießen darf. Kaum Verwirbelungen und Windgeräusche. Sogar die hintere Sitzbank wird nicht übermäßig vom Winde verweht.

Aber eins nach dem anderen.

Am ersten Tag erfahren wir den „Wilden Osten“ Kretas. Wir, das sind unsere zwei Instruktoren, eine Land-Rover-Mitarbeiterin und sechs Blogger/innen, die sich auf vier Fahrzeuge verteilen. Anfangs geht es hauptsächlich über Asphalt, um sich an die Autos, die Straße und die Mitfahrer zu gewöhnen ;)

KlonBlog auf Tour: Fahrspass ohne Ende - auch offen - Land Rover Experience Greece 2017 im Evoque Cabriolet - klonblog kreta landrover 10
Dann kommt endlich der Rechtsblinker vom Leitfahrzeug und wir befahren die ersten Schotterstraßen. Entspannt bügelt der Evoque alle Unebenheiten glatt. Diverse Ziegen, Schafe und Olivenbäume geben einem das Gefühl, direkt durch ein Reiseprospekt zu fahren. Leichte Geländepassagen, viele Feldwege weit entfernt vom Stress der Schnellstraßen, und im Anschluss noch ein tolles Lunch direkt am Meer. Das Klischee vom perfekten Tag auf Kreta wird zu 100 Prozent erfüllt. Gegen 18 Uhr sind wir leicht entkräftet aber glücklich wieder im DAIOS COVE Resort und lassen den Abend entspannt bei hervorragendem Essen und kalten Getränken ausklingen.

Am zweiten Tag steht die Lassithi-Hochebene auf dem Programm. Tolle Ausblicke auf die wunderschöne Natur – wirklich unfassbar, wie vielfältig Kretas Landschaft ist. Aber seht selbst:

KlonBlog auf Tour: Fahrspass ohne Ende - auch offen - Land Rover Experience Greece 2017 im Evoque Cabriolet - klonblog kreta landrover 02
KlonBlog auf Tour: Fahrspass ohne Ende - auch offen - Land Rover Experience Greece 2017 im Evoque Cabriolet - klonblog kreta landrover 05
KlonBlog auf Tour: Fahrspass ohne Ende - auch offen - Land Rover Experience Greece 2017 im Evoque Cabriolet - klonblog kreta landrover 11
Über den Golf von Mirabello und mit einem Blick über die Insel Spinalonga geht es zum Resort zurück. Ein entspannter Nachmittag mit Führung durch die luxuriöse Anlage steht auf dem Programm.
Das nenn ich mal Luxus.

Tolle Villen mit bis zu 600qm Wohnfläche, eigenem Fitness/Spa-Bereich mit großem Innen- und Außenpool und detailverliebter, schicker Einrichtung. Da möchte man doch gerne manchen Groschen mehr im Portemonnaie haben und sich für einige Tage Urlaub einbuchen. Naja, träumen darf ich ja.

Tag drei:
Auf diesen Tag hab ich mich am meisten gefreut, da heute der Süden Kretas mit seinen Offroad-Passagen in den Bergen geplant ist.

Action und Spaß pur!

Da einem die Land-Rover-Guides mit Tipps, Tricks und Hinweisen zur Seite stehen, kommen wir alle sicher und ohne Schäden (weder am Ego, noch am Auto) um kurz nach 18 Uhr wieder am Ausgangspunkt an.

Auch Schäden an der Tierwelt konnten vermieden werden, dank dem Guide Marcus, der einen festgeklemmten Ziegenbock mit seinem beherzten Eingreifen aus einem Zaun befreite.
Wer eine Reise tut, kann was erleben…

Mit dem Range Rover Evoque auf Kreta. Was gibt es besseres. #rangerover #rangeroverevoque #kreta #klonblogauftour #klonblog

Ein Beitrag geteilt von Andreas Dittberner (@klonblog) am

Fazit:
Die Land Rover Experience Days Greece 2017 sind ein toller Einblick in Kretas Inselleben und den Fahrspaß mit dem Evoque Cabriolet. Es ist halt mehr als nur ein reines Lifestyle-Auto. Auf der Straße kann er, trotz seines hohen Schwerpunktes, auch bei schneller Kurvenhetz mit sicherem und stabilem Fahrverhalten überzeugen, aber insbesondere seine Offroad-Fähigkeit hat mich beeindruckt. Ich privat fahre als Waldauto einen 30 Jahre alten Lada Niva und hätte nie gedacht, dass ich für den Busch was anderes möchte – tja, manchmal wird man eines Besseren belehrt.

Der Evoque kann alles!
Alltagsauto, Familienkutsche (okay, für die kleine Familie) und Offroader fürs Wochenende.
Aber auch vor der Bar und sogar vorm Theater macht er eine gute Figur.

Als offene Version gibt es den Evoque übrigens ab 50.000 €. Und wenn Ihr Lust auf Kreta und die Land Rover Experience Greece bekommen habt, könnt ihr unter www.solaselect.de mehr Infos bekommen.

Nochmal besten Dank an Vanessa und Markus für die tolle Organisation vor Ort und dir Christos für die schönen Tage im DAIOS COVE.
Tobi

KlonBlog auf Tour: Fahrspass ohne Ende - auch offen - Land Rover Experience Greece 2017 im Evoque Cabriolet - klonblog kreta landrover 01
KlonBlog auf Tour: Fahrspass ohne Ende - auch offen - Land Rover Experience Greece 2017 im Evoque Cabriolet - klonblog kreta landrover 03
KlonBlog auf Tour: Fahrspass ohne Ende - auch offen - Land Rover Experience Greece 2017 im Evoque Cabriolet - klonblog kreta landrover 06
KlonBlog auf Tour: Fahrspass ohne Ende - auch offen - Land Rover Experience Greece 2017 im Evoque Cabriolet - klonblog kreta landrover 09Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung durch Land Rover. Vielen Dank für die Einladung.


Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Art

„The Sketch of a Life“: Fotorealistische Selbstporträts mit zeichnerischem Eigenleben - sébastien del grosso sketch 3
Sonos: Satter Sound sponsert Street Art - sonos street art 6
Das neue Leben der alten Bücher – Malena Valcarel und ihr raffiniertes Bücher-Upcycling - book sculptures malena valcarcel 7

„The Sketch of a Life“: Fotorealistische Selbstporträts mit zeichnerischem Eigenleben

Sonos: Satter Sound sponsert Street Art

Das neue Leben der alten Bücher – Malena Valcarel und ihr raffiniertes Bücher-Upcycling

Kategorie: Werbung

Die Regierung von Neuseeland gibt dem Tod eine Instagram-Seite - tod instagram seite 24
Vaillant installiert eine Wärmepumpe für den alten Schweden Åke - vaillant waermepumpe heizung 01
Oskar der Hund singt und tanzt beim OTTO Shopping Festival - otto shopping festival

Die Regierung von Neuseeland gibt dem Tod eine Instagram-Seite

Vaillant installiert eine Wärmepumpe für den alten Schweden Åke

Oskar der Hund singt und tanzt beim OTTO Shopping Festival

Kategorie: Gadgets

Lebensretter im Taschenformat – PoketDefi startet durch - PocketDefi 3
Lenovo schickt dich in realistische Duelle mit dem Lichtschwert - lenovo star wars 8
Kozmophone: Ein Phonograph am Puls der Zeit - phonograph kozmophone 8

Lebensretter im Taschenformat – PoketDefi startet durch

Lenovo schickt dich in realistische Duelle mit dem Lichtschwert

Kozmophone: Ein Phonograph am Puls der Zeit