KlonBlog auf Tour: Neuigkeiten aus dem Soundexperten-Hause Sonos

sonos-kb-sound-9Wenn ich an den nahenden Herbst denke, überkommt mich wie jedes Jahr Vorfreude, denn in Berlin ist dann die Zeit der großen Technik angesagt. Die Soundexperten von Sonos haben ihren Berlin-Besuch dieses Jahr aber schon vor der IFA absolviert und jüngst zu einem lauschigen Presseevent am Schleusenufer geladen.

Ist man auf der Suche nach Top-Sound und intuitiver Bedienung, kommt man einfach nicht an Sonos vorbei – der US-Hersteller ist echt der Big Player im WLAN-Lautsprecher-Bereich. Wir sind spätestens seit dem Test des klangstarken Sonos Play:1 große Fans der Marke, dementsprechend habe ich mich umso mehr darauf gefreut zu erfahren, was uns in kommender Zeit aus der Soundschmiede erwartet.

sonos-kb-sound-10
In diesem Jahr ist Sonos nicht auf der IFA vertreten und reiht sich damit auch nicht unter die vielen Hersteller, die zu Messezeiten auf ein Event laden – sondern einfach ein paar Tage zuvor. Dafür gab es dann ungeteilte Aufmerksamkeit von den Gästen, zu allererst für die angesagte Location: der Runbase am Schleusenufer.

In der sportlichen Eventstätte wurde bei leckeren Drinks, echt gesundem Essen und natürlich guter Musik über die Sonos-Produktwelt geschnackt. Wirklich viel neue Hardware erwartet uns in diesem Jahr zwar nicht, einige spannende Kleinigkeiten stehen aber ins Haus.

Sehr lecker. #food #foodporn #foodblogger #salat #berlin #yummy

Ein von Andreas Dittberner (@klonblog) gepostetes Foto am

Zuerst einmal hat Sonos dem Wunsch der Kunden entsprochen und bringt SUB, den beliebten kabellosen Subwoofer, nun auch in elegantem Weiß auf dem Markt. Ein genaues Datum für den Verkaufsstart wurde noch nicht verlautet, auf jeden Fall aber soll er noch in diesem Herbst zu kriegen sein.

Außerdem geht es für die WLAN-Lautsprecher von Sonos weiter Richtung Smart Home, nämlich über die Steuerung per Sprachbefehl – dafür wird eng mit Amazon Echo und der dazugehörigen Spracherkennung Alexa zusammengearbeitet. 2017 soll es damit losgehen.

sonos-kb-sound-12Meine persönliche Top-News war dann aber, dass es ab Oktober eine Verknüpfung mit Spotify-Connect geben wird. Durch dieses Software-Update ist es dann endlich möglich, das Lautsprecher-System direkt über die App des Musik-Streamingdienstes zu steuern – und das sogar aus der Ferne. Und über den Sperrbildschirm des iPhones, das war bislang nur Android-Nutzern vergönnt.

Wie der gemeinsame Blick in die nahe Zukunft gezeigt hat, steht wirklich einiges an im Hause Sonos – wir freuen uns schon drauf!

sonos-kb-sound-13
Fotos Copyright by Sonos

2 Kommentare

  1. Ich finde es gut, dass die Verbindung mit Spotify in naher Zukunft bald möglich sein wird. Das finde ich allgemein gut bei Sonos, dass die Macher auf die Anregungen der Nutzer reagieren und dementsprechend Ihre Software anpassen oder Produkte weiterentwickeln (siehe den SUB in Weiß).

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein