KlonBlog: Marketing und Design – passt das zusammen?

In letzter Zeit frage ich mich desöfteren, ob die Richtung, die ich jetzt mit dem Blog hier eingeschlagen habe, so optimal ist! Im Mai als reiner „Designblog“ angefangen, habe ich vor ein paar Monaten auch noch das Thema „Marketing“ aufgegriffen und nicht wieder losgelassen. Beides interessiert mich und über beides macht es mir Spass zu schreiben, meine Meinung loszuwerden und euch Videos, Bilder, Gadgets usw. vorzustellen.

Nur sind auf der einen Seite Artikel über PacMan-Stühle und Designer-Lautsprecher und auf der anderen Seite Werbeclips für Vodkasorten oder für IKEA noch unter einen Hut zu bringen? Klar, Produktdesign gehört natürlich genauso zum Marketing wie die Werbekampagne … nur wer Marketing hört, erwartet in erster Linie eben Werbespots, Anzeigen, Guerilla-Aktionen usw.

Wie also weiter mit dem Blog hier? Zweigleisig weiterfahren wie bisher? Oder Design und Marketing in zwei verschiedenen Blogs behandeln und damit voneinander trennen?

Ich werde mir das jetzt noch weiter durch den Kopf gehen lassen und freue mich natürlich auch über jede Reaktion und Meinung von euch über diese Zwei-Themen-Problematik! So lange die Besucherzahlen und Feedleser so wie zurzeit aber erfreulicherweise stetig steigen, vermute ich mal, es macht euch anscheinend nicht allzuviel aus, dass diese Themen hier etwas durcheinander gewürfelt werden, oder?
Eines kann ich abschliessend aber noch versprechen: der Blog hier wird nicht zu einem „Allerleiblog“ mutieren, wo Katzencontent gepaart mit lustigen Internetvideos und Privatproblemen zu finden sein werden! ;)

5 Kommentare

  1. Also ich finds klasse, so wie es im Moment ist. Mich interessieren auch beiden Themen und ich mein, du schreibst ja auch nur darüber, wenn es wirklich etwas spezielles ist, und nicht über jede x-beliebige Designstudie oder jeden Werbeclip, dem du begegnest! Also weiter so! ;)

  2. Also ich verfolge den Blog hier vor allem wegen den Gadgets und den meist coolen Designer-Stücken. Aber auch Werbeclips usw. stören mich nicht … ich überfliege die Marketing-Themen meistens nur und ab und zu ist auch da etwas dabei, was mich interessiert. Aber insgesamt finde ich es jetzt nicht störend, dass hier mehrere Themen behandelt werden! :)

  3. „Marketing und Design – passt das zusammen?“ ja, es passt wunderbar! wie oben schon geschrieben, auf die auswahl kommt es an. so lange hier nicht jeder neue werbespot thematisiert wird finde ich den blog, auch mit den themenschwerpunten, sehr gut und informativ!

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein