KlonBlog auf Tour: Die Weber Grillakademie – Heiße Eisen im Feuer

Weber-Stephen_Store_1
Wenn die Temperaturen steigen und die Abende länger werden, dann werde ich immer vorfreudiger – denn endlich kann wieder gegrillt werden! Ich bin so verknallt in diese Art der Lebensmittelzubereitung, dass ich im Sommer getrost auf eine normale Küche verzichten könnte. Tja, Träume können nicht immer wahr werden. Oder vielleicht doch? Denn ein kleines Grillträumchen wurde mir vor kurzem erfüllt. Die Grillexperten von Weber haben seit Mai 2014 einen eigenen Store in Berlin-Mitte. Am Litfaß-Platz, direkt am Hackeschen Markt gelegen, bringt der Weber Original Store das Herz eines jedes Grillfreundes dazu, gleich ein paar Takte höher zu schlagen. Als die im Store ansässige Weber Original Grillakademie zu einem Event einlud, sagte ich als großer Fan des amerikanischen Unternehmens natürlich gleich zu.

snygo_files007-weber-grillacademy-event-klonblog
Ich war echt gespannt, was mich erwarten würde und habe, ehrlich gesagt, schon die Tage bis zu diesem Abend gezählt. Und was soll ich sagen: Diesen Laden kann man getrost als Apple-Store für Grillfans bezeichnen! Hier wird keine schnöde Produktpräsentation in verstaubten Regalen betrieben, eher kann man in die Weber-Welt eintauchen und bestaunen, was es eigentlich alles gibt. So ist das Angebot nicht nur auf die unterschiedlichen Kohle-, Gas- und Elektrogrills des Traditionsunternehmens beschränkt, sondern umfasst auch mannigfaltiges Zubehör und sogar Fan-Artikel!

Bei dem besagten Event ging es um köstliche Grillkunst, aber natürlich waren einige Gewinnspiel-Gewinner und die Presse auch dafür geladen, die Neuheiten des 2015er Sortiments kennenzulernen. Während uns leckerster Flammkuchen gereicht wurde, durften wir einen Blick auf die Produkte werfen, die wir später auch noch ausgiebigen Tests unterziehen würden. Meine Highlights standen schnell fest: das neueste Gourmet-BBQ-System, der „Dutch Oven“-Einsatz für Schmorgerichte und andere Leckereien, die lange gleichmäßige Wärme genießen sollen, sowie das Spieße-Set als Ergänzung zum Weber-Drehspieß, das möglich macht, mehrere Köstlichkeiten gleichzeitig aufgespießt zu garen.

snygo_files003-weber-grillacademy-event-klonblog
snygo_files009-weber-grillacademy-event-klonblog
Nach der Präsentation ging es gleich ran ans Eingemachte. Wir Gäste schnippelten, was das Zeug hielt. Mangos, Zwiebeln, Nüsse und allerlei anderes Köstliches kam unters Messer und gab uns eine Ahnung, was wir später Leckeres am Grill zaubern würden. Drei traumhafte Gänge erwarteten uns im Laufe des Abends, die schon allein beim Gedanken daran wieder für Sturzbäche in Sachen Speichelproduktion sorgen.

Das Weber Spieße-Set konnte seine Qualitäten bei der Vorspeise präsentieren: Es gab Hackbällchen gefüllt mit Cheddar und ummantelt mit Speck. Begleitet von einer Salatbeilage und einem fantastischen Mango-Chutney ein perfekter Start.

snygo_files019-weber-grillacademy-event-klonblog
Zum Hauptgang begeisterte ein auf Zedernholz geräucherter Lachs. Dank einer Menge Sahne gab es dazu das cremigste Risotto, das ich jemals gegessen habe. Wer an dem Tag Kalorien zählen wollte, brauchte spätestens jetzt einen Taschenrechner. Nicht mal die knackig-frische Spargelbegleitung konnte da noch was retten. Eine wundervolle Kalorienbombe, die wir da am Grill gezündet haben!

Mein bereits erwähntes Highlight, der Dutch Oven, kam zum Schluss zum Einsatz und sorgte für einen wahrlich runden Abschluss: Knuffig-fluffige Apfel-Zimtschnecken wurden darin gebacken und mit einem Schwenk Vanillesauce serviert. Easy und so lecker.

snygo_files023-weber-grillacademy-event-klonblog
Seit diesem Abend habe ich meinen eigenen Weber Spirit E-210 Classic aus dem Winterschlaf geholt und probiere fast täglich allerlei Rezepte aus. Denn die kreative Menüauswahl hat mich daran erinnert, dass man aus einem Grill weitaus mehr rausholen kann als nur ein paar Steaks. Deswegen habe ich mein Equipment gleich mal um den Drehspieß und das Drehspieß-Set erweitert und genieße damit die neue Vielfalt. Und der Dutch Oven muss auch unbedingt noch bei uns einziehen, komme, was da wolle! Für soviel Inspiration und Kreativität an nur einem Abend sage ich vielen Dank an das tolle Team des Weber Original Store und der Weber Grillakademie und freue mich schon auf ein Wiedersehen – denn das war sicher nicht mein letzter Besuch, ich komme wieder!




















Teaser-Bild Copyright by weber.com
Alle andere Bilder Copyright by KlonBlog.com
Vielen Dank für den wunderbaren Abend und die Einladung an Weber und das Team!

2 Kommentare

  1. Ein sehr schöner Bericht Herr Dittberner !
    Durch ihre ausführliche Beschreibung ist mir regelrecht das Wasser im Munde zusammen gelaufen , ich würde gerne von Ihnen wissen ob sie die Rezepte kennen oder ob man diese irgendwo im Internet finden kann.
    Liebe Grüße Lena W-B

    • Hallo Lena,

      auf der Weber – Seite sind viele Rezepte zu finden.
      http://www.weberstephen.de/Rezepte.aspx

      Ansonsten waren die Rezepte gar nicht so aufwendig.

      Die Hackbällchen zb. waren einfach mit einem Stück Cheddar gefüllt und mit Speck umwickelt. Als Gewürzmischung kam das BBQ Gewürz von Weber rein.

      Der Lachs wurde soweit ich weiß, mit einer Honig-Senf-Marinade bestrichen und auf dem Brett geräuchert. Sehr lecker!

      Beim Risotto weiß ich es nicht. Aber das war nicht aussergewöhnlich. Das war gut, aber findest du wahrscheinlich in jedem guten Kochbuch. Viel rühren, damit es geschmeidig wird und zum Schluss ordentlich Sahne unterheben ;)

      bye
      Andreas

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein