Kostenloser Sonnenschutz für alle

snygo_files003-free-sonnencreme
Es ist jeden Sommer das gleiche: Der Badesee ruft, und ich packe meine Tasche voll mit Badeklamotten, Handtuch, Snacks, Getränken und Zeitschriften-Gossip. Der halbe Hausstand kommt also mit, nur eine Sache vergesse ich leider viel zu oft: Sonnencreme. Die Strafe dafür folgt grundsätzlich gleich auf dem Fuße mit einem Sonnenbrand. Absoluter Mist, denn ungeschützter Sonnengenuss birgt ein immenses Gesundheitsrisiko. Aus den USA kommt nun eine tolle Idee: Am Strand von Miami und in Parks in Boston gibt es für so Pappnasen wie mich Spender für Sonnenmilch – kostenlos und frei zugänglich.

Finanziert wird das Ganze unter anderem von privaten Gesundheitsorganisationen wie Mount Sinai oder der Stiftung Melanoma. Eine großartige Sache, die spätestens nächsten Sommer gerne auch hierzulande zu finden sein sollte.



Fotos © Melanoma Foundation & Mount Sinai Medical Center (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein