Kreativagentur erweckt Brillenmarkengesicht zum Leben

Die Londoner Kreativagentur ManvsMachine ist damit betraut worden, ein Rundumkonzept für ein britisches Brillen-Onlineversandhaus zu erstellen. Um das Ganze dynamisch zu gestalten, haben sich die Designer voll auf Character Design eingeschossen und dem virtuellen Mannequin EyeBuyGuy Leben eingehaucht.

EyeBuyDirect glasses re-frame your world, turning everyday situations into surprising explosions of life and colour.“

Das Maskottchen erinnert mit seiner zierlichen Figur ein bisschen an Clippy, die hilfsbereite Büroklammer, die früher durch die Funktionen von Microsoft Word geführt hat. Statt Schreibwaren sind es beim EyeBuyGuy Sehhilfen, die ihn auszeichnen. So machen ihm zwei Brillenbügel Beine und auf der Nase trägt das virtuelle Markengesicht natürlich selbst eine Sehhilfe und führt so durch die Werbe- und Produktwelt des Online-Brillenanbieters.




(via) Copyright EyeBuy Direct

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein