Kreative Print-Werbung für die SEB Bank

snygo_files-002-sebbankprint

Wofür wird hier geworben? Für Geld? “Cash withdrawals. Now available in the store.” heißt es darunter. Wir können jetzt also im Laden Geld von der SEB Bank abheben. Gut zu wissen. Eine so einfache Information muss man erstmal in eine ganze Print-Kampagne verpacken können! Die Agentur Adell Taivas Ogilvy aus Vilnius in Litauen hat sich dazu überlegt, dass wir uns das Geld in diesem Fall so vorstellen müssen wie andere Dinge, die wir im Laden bekommen. In einer Sardinenbüchse verpackt oder in einem von diesen schrecklichen Plastikdingern, die man nie aufkriegt. Das wär’s ja noch!

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein