Krumme Sache: Der UltraWide-Monitor 34UC97 von LG

LG-21-9-Curved-UltraWide-Monitor
Schon vor einigen Monaten hat der südkoreanische Hersteller LG mit seinen Breitbild-Monitoren von sich reden lassen. Nun kommt ein neues Schmuckstück mit gekrümmten Design auf dem Markt. Der UltraWide-Monitor LG 34UC97 besticht mit einer Auflösung von 3440 x 1440 Pixel und einer Diagonalen von etwas mehr als 86 Zentimetern. Der 21:9 Bildschirm ist sowohl für Designer, Cutter, Gamer oder Fotografen gleichermaßen zum Arbeiten geeignet. Die Kopplung mehrerer Bildschirme scheint ein echtes Erlebnis zu sein.

LG-21-9-Curved-UltraWide-Monitor4
Die Auflösung ist nicht mehr HD, sondern QHD. Das bedeutet, dass der Monitor über doppelt so viele Bildinformationen darstellen kann als ein gewöhnlicher Full HD Monitor. Dank der Krümmung im Design hat man einen Blickwinkel von von 178°. Wenn man bedenkt, dass das Blickfeld unseres menschlichen Auges 180° umfasst, ist das echt enorm. Da würde man gerne mal davorsitzen und sich von der brillanten Bildqualität ein Bild machen. Zudem gibt es durch die gekrümmte Form auch keine Verzerrungen.

LG-21-9-Curved-UltraWide-Monitor5

Alle Kreativen, die viel digital arbeiten, dürften mit dem 34UC97 so ihren Spaß haben. Egal ob beim Bearbeiten von Bildern oder Erstellen von Designs – 99 % des sRGB-Farbraums können wiedergegeben werden und das sorgt für eine erstaunliche Farbtreue. Zum verbesserten Workflow könnt ihr den UltraWide-Monitor mit dem Mac verbinden. Dafür gibt es 2 Thunderbolt 2-Anschlüsse. LG verspricht zudem eine wesentlich schnellere Datenübertragung als mit USB 3.0 oder HDMI.
LG-21-9-Curved-UltraWide-Monitor6

Was mit den Monitoren noch alles möglich ist, zeigen euch einige Kreative unten im Video. Wer über einen Kauf nachdenkt: Für 1.099 € ist der Monitor z.B. über Amazon erhältlich.

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung durch LG.

2 Kommentare

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein