Kugelschreiber-Kunst im Schwarz-Weiß-Foto-Stil


Als ich die Bilder von Andrey Poletaev zu Gesicht bekam, musste ich zunächst zweimal hinschauen. Tatsache! Es sind gar keine Schwarz-Weiß-Fotografien, sondern Zeichnungen. Was jedoch noch mehr überrascht: Der Künstler greift nicht etwa zu teuren Markern oder hochwertigem Graphit, nein, er zeichnet vorwiegend mit dem Kugelschreiber. Das macht die überaus realistischen Zeichnungen noch beeindruckender. Schließlich verzeiht der Kuli keine Fehlstriche wie ein Bleistift, bei dem man Patzer einfach ausradieren kann.

Nur gelegentlich kommt anderes Zeichenmaterial bei Andrey Poletaev zum Einsatz. Wer Interesse an einem Werk hat, setzt sich am besten direkt mit dem Künstler in Verbindung oder folgt ihm auf Facebook oder Instagram.

I am a self-taught artist, specializing in ballpoint pen art and graphics. I create some of the most technically complex artworks in the area of Cityscapes investing between 200 and 300 hours of work. My drawings feature as many as 10 to 20 layers of ink, masterfully applied to produce the desired depth, contrast, and perspective in monochrome ink. In my graphics I highlight the beauty of ordinary moments that surround us. I want to remind everyone that sometimes we just need to pause and look around. – Andrey Poletaev








Copyright by Andrey Poletaev

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein