Kunst statt Werbung – Adbusting in Paris

snygo_files-002-adsvsartparis

Streetart wird ja oft genug mit Werbung übergeklebt. Streetartist Etienne Lavie aus Paris hat das jetzt mal umgekehrt gemacht und Werbung mit Kunst überklebt. Und zwar mit klassischen bekannten Gemälden, damit auch jeder weiß, dass es um Kunst geht. „OMG who stole my ads“ heißt die Aktion und hat in Paris bestimmt für einige Hingucker gesorgt. Ob es ihm um mehr Aufmerksamkeit für die Kunst geht oder gegen Kommerz und Werbebotschaften, weiß ich nicht. Ist ja auch egal, Hauptsache man hat mal ein paar schöne Bilder um sich rum, die einem gerade nichts verkaufen wollen. Wie erholsam. Weiter so!














via

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein