Kyle Didur macht mit seinen Bildern die Nacht zum Tag

long-exposure-street-kyle-didur1
Wenn es draußen dunkel ist, dann lassen sich mit der Kamera und ein wenig Licht richtig stimmungsvolle Fotos machen. Der Kanadier Kyle Didur hat sich auf solche Bilder spezialisiert, in denen wir die Streifen vorüberfahrender Autos in der Nacht erkennen können. Manchmal stellt er sich dafür klassisch an eine Straße, für andere Fotos rückt er Gebäude in den Vordergrund.

Dudur ursprünglicher Berufswunsch war es, Architekt zu werden, weshalb er sich bei seiner fotografischen Arbeit auf von Menschen geschaffene Strukturen konzentriert. Neben seiner Canon 6D DSLR nutzt er zuweilen auch Photoshop oder Lightroom, um seinen Bildern den letzten Schliff zu verleihen. Auf Instagram kannst du dir seine neuesten Fotos anschauen. Sein fotografisches Talent hat Didur von seinem Vater geerbt, der stets an Zugstrecken oder in malerischer Natur zu finden war – immer auf der Suche nach dem perfekten Motiv.









Copyright by Kyle Didur

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein