„La Tournette“: In diesem minimalistischen Apartment dreht sich alles um Funktionalität

Eine alte Pariser Werkstatt soll zur Wohnung umgebaut werden. Das haben die Eigentümer, zwei Architekten im Ruhestand, entschieden. Seit sie die Zeit dazu haben, sind sie großteils auf dem Land. Doch zum Wochenende zieht es sie immer mal wieder in die französische Hauptstadt. Da reicht ein kleines Domizil mit 30 Quadratmetern Grundfläche und den typischen hohen Altbaudecken aus, wenn man sie denn richtig nutzt.

Genau das war der Auftrag für das Pariser Studio Freaks. Kaum hatte das Team die Herausforderung angenommen, wollte es hoch hinaus und zog für das Schlafzimmer eine Zwischendecke ein, die auf Küche und Badezimmer sitzt. Das eigentliche Highlight ist jedoch ein beweglicher Raumteiler. Dank Regalböden, Klapptisch und flexibler Aufstellung kann das überdimensionale Möbel ganz individuell genutzt werden. Von ihm leitet sich auch der Name des Apartments, „La Tournette“, ab, welcher eine Drehbühne im französischen Theater bezeichnet, die den raschen Wechsel von Kulissen erlaubt.






(via) Copyright Studio Freaks

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein