Laika-Motion – Streichhölzer in Action

Der Regisseur Guillaume Blanchet hat sich anlässlich des 10. Geburtstages der berühmten Bar „La Laïka“ in Montreal an die Arbeit gemacht und einen tollen Stop-Motion Film mit hunderten von Streichhölzern und Streichholzschachteln produziert.

Der Name der Bar „Laïka“ stammt übrigens von dem ersten Lebewesen, welches ins All geschossen wurde: die russische Hündin Laika im Jahre 1957.

3 Kommentare

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein