Lasermad baut ein Schachbrett mit Nixie-Figuren


LED-Lampen haben nicht nur die guten alten Glühbirnen überflüssig gemacht. Auch ein anderes Leuchtmittel wird so gut wie gar nicht mehr genutzt: die Nixie-Röhre. Heute wird sie vor allem in Kunstprojekten verwendet. Vor ein paar Monaten hatten wir beispielsweise eine digitale Uhr hier auf dem Blog, die die Zeit mittels Nixie-Röhren angezeigt hat. Und kürzlich sind wir auf ein Schachbrett gestoßen, das sich der antiquierten Technologie bedient.

Das Nixie-Schachbrett von Lasermad ist weltweit einzigartig. Die 32 Figuren sehen gleich aus, allerdings zeigt die Oberseite jeweils unterschiedliche Symbole – je nachdem, ob es sich um einen Bauern, einen Läufer oder den König handelt. Welches Symbol für welche Figur steht, ist am Rand des Brettes aufgeführt. Energie für die Beleuchtung holen sich die Spielsteine durch Induktion, ein Stromanschluss ist also nicht nötig. Bei Amazon gibt es das ungewöhnliche Schachbrett derzeit für 780 Euro.


Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein