Lavomatic – Kunst im Waschsalon

lavomatic_Emilie-Faïf_05

Stellt euch vor, ihr kommt in einen Waschsalon und aus einer Waschmaschine würde so ein riesiges geblümtes Ungetüm herausquellen! Ich wäre begeistert. Vor allem, weil es sich wohl bewegt und zwischendurch einfach schlaff in sich zusammenfällt und dann wieder aufgeblasen wird. Die haben schon lustige Waschgänge da in Amsterdam! Hinter der Idee steckt die französische Künstlerin Emilie Faïf, die sich für ihr Werk “Lavomatic” extra einen Waschsalon ausgesucht hat, weil Leute dort spontaner mal reinschauen als in ein Museum.




Images Copyright by Emilie Faïf

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein