Leck deine Katze ab – mit der Licki Brush

licki-brush-lick-your-cat5
Wenn man sich im Internet herumtreibt, stößt man gelegentlich auf Produkte, von denen man nicht glauben kann, dass es sie gibt – beziehungsweise bald geben soll, wie man im Fall der Licki Brush wohl sagen muss. Dabei handelt es sich um eine Art Bürste, die Katzenbesitzer in den Mund nehmen können, um ihre vierbeinigen Freunde damit „abzulecken“. Dadurch, so versprechen es die Hersteller, baut das Tier eine noch viel innigere Beziehung zu seinem Besitzer auf.

Die Idee für die Licki Brush hatten der Elektroingenieur Jason O’Mara und seine Frau Tara aus Portland. Sie haben vor ein paar Jahren das intelligente Katzenspielzeug SHRU entwickelt und dafür bei Kickstarter mehr als 4.500 Unterstützer gewinnen können. Mit der Zungen-Bürste versuchen sie sich erneut am Crowdfunding, die Kampagne, die noch etwas mehr als einen Monat läuft, hat schon ein Drittel der benötigten 32.500 Euro eingebracht.



Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein