Lee Rosario entwirft den futuristischen Hyperlight

Lee Rosario entwirft den futuristischen Hyperlight 1

Autos sind immer eine interessante Projektionsfläche für abgedrehte Ideen. Der Designer Lee Rosario hat gerade den Hyperlight konzipiert, in den er zahlreiche Einfälle einfließen lassen hat. Das Highlight ist wohl, dass sich das Fahrzeug selbst „heilen“ kann. Seine Oberfläche ist nämlich so gestaltet, dass sie kleinere Dellen und Kratzer selbstständig ausbessert. Das ganze Auto besteht vollständig aus Teilen, die im 3D-Drucker entstanden sind.

„At first glance, the Icon concept borrows from contemporary modern muscular design cues, but is actually centered around a „living and breathing“ technology platform underneath the skin.“

Weitere erwähnenswerte Elemente vom Hyperlight sind die Türöffnung und die Zündung, die per Fingerabdruck aktiviert werden, sowie das präzise Bremssystem, das durch Magnetkraft unterstützt wird. Zudem verzichtet das Auto auf Scheibenwischer und hat stattdessen einen angebauten Dyson Air Blade. Rosario stellt sich vor, dass sein Konzeptfahrzeug 483 km/h schnell ist.

Lee Rosario entwirft den futuristischen Hyperlight 2
Lee Rosario entwirft den futuristischen Hyperlight 3
Lee Rosario entwirft den futuristischen Hyperlight 4
Lee Rosario entwirft den futuristischen Hyperlight 5

(via) Copyright Lee Rosario

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein