Lego Technic bringt das BMW R 1200 GS Adventure Motorrad im Miniaturformat auf den Markt

lego-technic-bmw-r-1200-gs-adventure-10
Kleine wie große Kinder hüpfen im Kreis: Lego bringt das BMW R 1200 GS Adventure Motorrad im Miniaturformat auf den Markt. Erstmals hat sich der dänische Spielzeughersteller mit einem Motorradhersteller zusammengetan. Über die Grenzen einer normalen Lizenzvereinbarung hinaus haben sich die Ingenieure beider Unternehmen verständigt, um den  einzigartigen Charakter des BMW-Zweirads in einen Lego-Technic-Bausatz zu packen.

Tatsächlich hat die Liebe zum Detail dafür gesorgt, dass markante Features wie die charakteristische Linienführung „Flyline“, die Telelever-Vorderradaufhängung, die Kardan-Antriebswelle sowie der Zweizylinder-Boxermotor tatsächlich wiedererkannt werden. Wie bei allen Lego-Technic-Sets üblich, geht es auch beim BMW R 1200 GS Adventure nicht nur um einen adäquaten Nachbau, sondern auch um Funktionalität. Einmal zusammengebaut, kommt das Motorrad ins Rollen, wobei auch der Zweizylinder-Boxermotor in Bewegung gerät. Weitere Spieloptionen beinhalten das verstellbare Windschild und einen beweglichen Lenker. Das Motorrad misst 18 cm in der Höhe, 33 cm in der Länge sowie 10 cm in der Breite und besteht aus insgesamt 603 Teilen. Als nachträgliches Weihnachtsgeschenk bringt das Christkind den Lego-Technic-Bausatz ab dem 1. Januar 2017. Schade, noch so oft schlafen …





Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein