Legt Netflix-Streaming während der Coronavirus-Krise das Internet lahm?

Legt Netflix-Streaming während der Coronavirus-Krise das Internet lahm? 1

Die Bildqualität von Netflix wird möglicherweise heruntergefahren, um das “Verstopfen” des Internets zu vermeiden. Brüssel hat Netflix dringend aufgefordert, das Streaming von Videos in geringerer Qualität in Betracht zu ziehen, um die starke Auslastung auf das Internet während des Coronavirus-Ausbruchs zu verringern, der die Internetnutzung stark ansteigen ließ, da immer mehr Menschen auf ihre Wohnungen beschränkt sind.

Reed Hastings, der Chef von Netflix, traf sich am Mittwoch mit Thierry Breton, dem EU-Kommissar für den Binnenmarkt und die digitale Wirtschaft, um zu erörtern, wie der Übergang zu Standard statt High Definition erfolgen könnte.

“Europa und die ganze Welt sind mit einer beispiellosen Situation konfrontiert”, sagte Herr Breton nach den Gesprächen.

Bis jetzt waren die Telekommunikationsunternehmen optimistisch, dass die Internet-Infrastruktur den drastischen Veränderungen des Online-Verhaltens, die durch den Ausbruch des Coronavirus hervorgerufen wurden, standhalten kann.  Es gibt Befürchtungen, dass häusliche Breitbandverbindungen, die nur für den abendlichen Trafficanstieg ausgelegt sind, nicht in der Lage sein könnten, lange Tage mit Erwachsenen, die Videokonferenzen abhalten, und Kindern, die Online-Kurse besuchen oder sich zum Spielen oder Anschauen von Filmen einloggen, zu bewältigen.

Mark Zuckerberg, der Chef von Facebook, sagte am Mittwoch vor Journalisten, dass das Social-Media-Unternehmen einen “Anstieg” bei der Nutzung bestimmter Dienste erlebt, darunter eine Verdoppelung der Nutzung von Anrufen über seine WhatsApp- und Messenger-Apps.

Die Nutzung sei “nachhaltig“, weit über den jährlichen Anstieg zu Neujahr hinaus, sagte er und fügte hinzu, dass es “eine Herausforderung” sei, dies zu bewältigen. Er fügte hinzu: “Wir müssen sicherstellen, dass wir aus der Perspektive der Infrastruktur den Überblick behalten.”

Im Moment ist noch nicht bekannt, wann die Regelung in Kraft treten wird. Tatsächlich wissen wir derzeit nicht einmal, inwieweit die Maßnahme notwendig ist. In der vergangenen Woche sahen wir, wie Dienste wie Xbox Live und Nintendo Online unter den großen Menschenmengen zusammenbrachen. Schließlich gibt es zu Hause mehr Menschen, die das Internet nutzen. Sicherlich zu völlig anderen Zeiten als üblich.

Wenn die Regel in Kraft tritt, könnte dies gewisse Auswirkungen auf Netflix haben. Die Benutzer werden dann zu bestimmten Spitzenzeiten ihre Inhalte nicht mehr in HD-Qualität sehen können. Das bedeutet, dass Sie nur mit SD-Qualität schauen können. Und das wäre schade und wahrscheinlich erstmal sehr ungewohnt.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein