Lennon, Hepburn und Hendrix zieren Ladenfront in Berlin


Auf meinem Weg ins Klonblog-Büro führt mich mein Weg immer am „blackdoorbeauty“ vorbei. Ein Schmuckladen in der Kopernikusstraße (Höhe Warschauer Straße). Hier kann man seit einiger Zeit bekannte Gesichter an der Fassade entdecken. Zuerst erblickte man dort lange Zeit John Lennon ganz allein. Später kam Audrey Hepburn dazu und ziert seitdem die Eingangstür mit ihrer Rückenansicht. Zuletzt stieß Jimi Hendrix dazu. Anscheinend alles Auftragsarbeiten von Streetart-Künstler Mr. Fahrenheit. Bin gespannt, ob und wann es neue Stencils zu bewundern gibt.

(Bildquellen: digitalartberlinstreetartinberlin.wordpress.com)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein