Levy Chamizer Architects haben ein luftiges Haus in Israel gebaut

Das israelische Architektenbüro Levy Chamizer hat im vergangenen Jahr ein Haus realisiert, bei dem die Grenzen zwischen Drinnen und Draußen verwischen. Das Gebäude, das in der Stadt Ramat Hasharon nahe Tel Aviv steht, hat eine großflächig verglaste Fassade und ist umgeben von zahlreichen Bäumen. Noch dazu weiß man auf den ersten Blick nicht, welche der hohen Fenster in Wahrheit Türen sind, die in den Garten hinaus führen.

„The founders graduated from prestigious educational institutions and have experience working abroad. Architect Dolfi Levy graduated from Belgrano University in Argentina. Designer Adi Chamizer graduated from the Fashion Institute of Technology in New York.
Our practice offers a unique fusion of architecture and interior design.“

Zum natürlichen Look des Hauses trägt auch das Holz bei, aus dem die Decke besteht – auch wenn es weiß gestrichen ist. Auch verschiedene Einrichtungsgegenstände wie Teppiche und Beistelltische rufen den Eindruck hervor, dass sich die Umgebung im Inneren des Hauses fortsetzt.











(via) Copyright Levy:Chamizer architects

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein