Lidl veräppelt Edeka mit neuem Clip „LI DL Land – a LIDL bit of Hollywood“


Es ist nicht das erste Mal, dass sich die Supermarktgiganten Edeka und Lidl in den sozialen Medien die Stirn bieten. Mit der Unterstützung der Augsburger Agentur Le Geek zieht Lidl derzeit jedoch alle Register und liefert mit „LI DL Land – a LIDL bit of Hollywood“ eine filmreife Edeka-Persiflage in Anlehnung an den Hollywood-Streifen „La La Land“.

Mit dabei ist auch Ryan-Gosling-Double Ludwig Lehner, den einige bereits von „Circus HalliGalli“ und der „Goldenen Kamera“ kennen dürften. Im Clip verlieben sich der Lidl-Kassierer Ryan Hold und die hübsche Emma Hals über Kopf an der Supermarktkasse. Doch als Emma den sympathischen, jungen Mann ihrer Familie vorstellt, ist die Aufregung groß. Schließlich ist Emma die Urenkelin des Edeka-Gründers Fritz Borrmann (das „Wir :hearts: Lebensmittel“-Schild im Vorgarten ist wohl der Wink mit dem Zaunpfahl).

Der kurze Clip quillt über von Anspielungen auf vergangene Edeka-Kampagnen wie „Heimkommen“ und „Eatkarus“. Darüber hinaus verneigt man sich vor Filmklassikern wie „Matrix“. Alles in allem ein unterhaltsamer Spaß, der gerade zum Internethit avanciert. Wie die Geschichte mit Emma und Ryan ausgeht, erfährst Du hier:

Internet-Clip | Viral | LI DL Land | A LIDL bit of Hollywood | Lidl lohnt sich

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein