„Liquid Calligraphy“ – wenn sich Buchstaben in ihre Bestandteile auflösen

Frei nach Dostojewski, der Fürst Myschkin die Worte „Schönheit wird die Welt retten“ in den Mund gelegt hat, lebt Ruslan Khasanov nach dem Motto: „Beauty is everywhere.“ Mit seinen ausdrucksstarken Werken strebt er einen Brückenschlag zwischen Kunst, Design und Wissenschaft an. Das experimentelle Alphabet „Liquid Calligraphy“ tut genau das, wenn sich einzelne Buchstaben in einzigartigen GIFs in ihre Bestandteile auflösen. Das typografische Werk entfaltet jedoch erst im Videoformat zum wunderbaren Soundtrack von Dmitry Evgrafov sein volles ästhetisches Potenzial. Ein ähnliches Werk, jedoch in Farbe, hat uns Ruslan bereits mit „Blow Type“ präsentiert.

His work is driven by the motto «Beauty is everywhere» which Ruslan express in music videos, typography and illustrations. The ability to express strong emotions through visual art, experimentation and improvisation playing a central role in his creative process. At the heart of Ruslan’s work is the desire to show synergy between art, science and design, that these disciplines are not separate by academism, but can be organized in work with a mutual reinforcement.“







(via) Copyright Ruslan Khasanov

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein