Listerine: No one needs to know

snygo_files002-listerine

Wenn das mit dem Mundgeruch derart schlimm wird, dass man sich schon Crime-Scene-Absperrungen drumbinden muss, dann ist das schon ein bisschen auffällig! Das sieht ja direkt jeder. Und das gilt es natürlich zu vermeiden. Denn ” No one needs to know”. Man kann auch einfach diese Listerine-Streifen futtern und wieder frisch riechen. So dachte sich das die Agentur Below aus Lima, die diese Kampagne für Listerine realisiert hat. Was sagt ihr dazu?

Listerine: No one needs to know 5

 

Listerine: No one needs to know 6

 

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein