Looping – gerannt

snygo_files002-das-menschliche-looping
Ist das nun Artistik, Kunst, Sport oder einfach nur verrückt? Wahrscheinlich ist es alles zusammen. Damien Walters gelang, was man bislang für unmöglich hielt. Er vollführte zu Fuß einen kompletten Looping! Nachmachen nicht empfohlen. Walters musste für seinen Rekordversuch nämlich öfter starten und stürzen, bis ihm der Coup endlich gelang. Zuvor hatte er mit seinem Team ausgerechnet, dass eine konstante Geschwindigkeit von knapp 14 km/h in jedem Bereich des Loops nötig ist, um die Schwerkraft zu besiegen.

Damien Walters ist ein bekannter Stuntman, der unter vielen anderen an Filmen wie Ninja-Assassin, Kick-Ass, Skyfall und Sherlock Holmes – Spiel im Schatten mitwirkte. Seine sportliche Karriere begann der gebürtige Brite als Kunstturner. Als Mitglied des britischen Teams nahm er an mehreren Weltmeisterschaften teil, bevor er als Stuntman entdeckt wurde. Das „Human Loop“-Video wurde als Werbevideo von Pepsi gesponsert.




(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein