LOS OSOS bauen ein mobiles Büro für Coroflot


Wohnwagen und andere Lösungen für ortsunabhängiges Leben sind immer mehr auf dem Vormarsch. Das US-amerikanische Studio LOS OSOS hat jetzt einen Anhänger entwickelt, in dem ein Büro integriert ist. Die „Mobile Work Unit“, kurz MWU, wurde von den Betreibern der Homepage Coroflot in Auftrag gegeben, die Designer-Jobs vermittelt. Mit der MWU wollen die Mitarbeiter von Coroflot ihre Verbindung mit der realen Welt aufrechterhalten, um nicht in der virtuellen zu verschwinden.

Für den Bau des Büro-Mobils nutzte LOS OSOS das Holz von Douglastannen, die rund um Portland gewachsen sind und geschnitten wurden. Holz als vorwiegendes Material soll dem ansonsten sehr ambitionierten Projekt einen warmen Ton verleihen. Am und im MWO finden sich immer wieder orange Highlights, die sich auf die Farbgebung der Coroflot-Homepage beziehen. Derzeit steht der Trailer noch in einer Garage in Portland, allerdings kann er zu jeder Zeit losfahren.








 

all images by josh partee

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein