Ludo malt einen „Centaur“ in Paris


Der französische Street Artist Ludo hatte schon den einen oder anderen Auftritt hier auf dem Blog. Erst vor ein paar Wochen haben wir dir zwei seiner Werke in Paris gezeigt, und vor einigen Jahren war er mit Murals in der Karibik bei uns präsent. Jetzt ist Ludo erneut in seiner Heimatstadt Paris aktiv geworden und hat einen „Centaur“ hinterlassen.

In seinem charakteristischen Stil hat der Künstler das Abbild eines Fabelwesens geschaffen, das zur Hälfte tierisch und zur Hälfte wie ein Roboter aussieht. Fast schon selbstverständlich verwendet Ludo „sein“ Grün – ein von ihm selbst gemischter Ton der Farbe, an der unter anderem seine Werke zu erkennen sind. Auf subtile Weise verarbeitet der in einem Pariser Vorort geborene Street Artist all das, was in der Welt um ihn herum passiert. Damit regt er die Betrachter ein ums andere Mal zum Nachdenken an.

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein