Lückenbüßer – Das „Slim House“ ist ein 2,30 m schmaler Anbau

slim-house-Alma-nac
Das Londoner Architekturbüro Alma-nac hat hier ein gemütliches Zuhause kreiert. Dabei war der schmale Anbau im Londoner Stadtteil Clapham mit einer Breite von gerade mal 2,30 Meter sicherlich eine Herausforderung. Das kleine Häuschen trägt deshalb nicht umsonst den Namen Slim House. Mir gefallen so kleine Häuser wesentlich mehr, als riesige Bauten mit unnötig vielen Zimmern. So ist auch die Einrichtung auf den zur Verfügung stehenden Platz abgestimmt und dank riesiger Dachfenster gibt es jede Menge Tageslicht.

slim-house-Alma-nac2
slim-house-Alma-nac3
slim-house-Alma-nac4
slim-house-Alma-nac5
Fotos: Richard Chivers

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein