Luigi Rosselli Architects bauen ein 50 Jahre altes Haus in Sydney um

martello-tower-architektur-16
Auf einer Anhöhe über dem Hafen von Sydney steht seit den frühen 1960er-Jahren ein Gebäude, von dem aus man einen wunderbaren Blick über das Meer hat. Das australische Studio Luigi Rosselli Architects hat das Haus jetzt einer Runderneuerung unterzogen. Dabei kamen sämtliche Elemente zum Einsatz, für die Luigi Rosselli bekannt ist: ein sichtbares Fundament aus Sandstein, weiße Wände und senkrechte Lamellen an den Fenstern.

Im Eingangsbereich des Hauses steht ein auffälliger Turm aus Sandsteinziegeln, der die Treppe zur Tür vor neugierigen Blicken schützt. Während die Fassade beinahe komplett umgebaut wurde, wurde im Innenraum größtenteils die originale Struktur erhalten – darunter etwa der Kamin in der Lounge. Lediglich die Einrichtung wurde der Zeit entsprechend angepasst, wobei der Innenarchitekt Romaine Alwill einige Elemente in mediterranem Blau gehalten hat. Das nämlich ist die Lieblingsfarbe des Besitzers dieses interessanten Familienhauses.















images by Justin Alexander / Edward Birch (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein